Das Jahrestreffen unseres Arbeitskreises begann am Freitag, 30.9.2022, mit einem Forscherabend der bereits etwa 15 eingetroffenen Kollegen im Jugend- und Erwachsenen-Bildungshaus “Marcel Callo” in Heilbad Heiligenstadt. Als Gast konnte an dieser Stelle bereits Falk Liebezeit aus Diepholz, AMF-Vorstandsmitglied und Beisitzer für Forschungsfragen, begrüßt werden.

Am Samstag, 01.10.2022, konnten die interessierten Forscherinnen und Forscher eine spannende Exkursion nach Duderstadt im Untereichsfeld/Niedersachsen durchführen.

Der Hauptteil des Treffens startete am Sonntag, 2. Oktober 2022, mit einem themenoffenem Vormittag im evangelischen Gemeindehaus St. Martin in Heiligenstadt . Zu diesem konnte auch Christof Lehmann, stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung, begrüßt werden, der sich in einem Grußwort mit Dank an die teilnehmenden Forscherkollegen und Marcellinus Prien als Vorsitzenden des Arbeitskreises Eichsfeld der AMF wandte.
Die insgesamt 50 angereisten Forschungkollegen, zum Teil mit persönlicher PC-Technik ausgestattet, zeigten sich sehr erfreut, sich endlich wieder persönlich treffen zu können. Die Bandbreite der Teilnehmer kam aus dem gesamten Bundesgebiet von Aachen bis Berlin und Nordhorn bis München und natürlich auch eine große Zahl aus dem Eichsfeld selbst. Am Rande des Treffens lagen auch wieder einige Ortsfamilienbücher der Region zum gegenseitigen Datenaustausch bereit.
Zum Vortragsnachmittag konnte Peter Anhalt als Vorsitzender des Vereins für Eichsfelder Heimatkunde und Kreisheimatpfleger begrüßt werden. Man war sich einig, die Kooperation der beiden in der Region Eichsfeld wirkenden Vereine künftig zu stärken.

Die allesamt sehr interessanten Vorträge wurden wie folgt gehalten:

1. Rita Häger„Geistliche, die mit dem Eichsfeld in Verbindung stehen”
(Lebensläufe & Wirkensorte der Bischöflichen Kommissare Heiligenstadt/Duderstadt um 1800-2022)
2. Bernward Rittmeier„Familiennamen, nur Schall und Rauch? – Neues zur Hünermund-Forschung“
(Namensvarianten & Verschreibungen, Verwandtschaftsbeziehungen nach Übersee)
3. Matthias Heinevetter Aus der Geschichte der Herrenschmiede
(Herrnschmiedefamilien & Personenlebensläufe im Wandel der Jahrhunderte von 1580-2022)
4. Andreas Stützer„Daten – Quellen – Archive / Eine begriffliche Einordnung“
(Definition & Unterschiede, Speicherung im GEDCOM-Datensatz, webtrees)
5. Leo Engelhard„Verwandtschaftsverhältnisse und kirchlich-katholische Dispensen bei der Heirat von Verwandten“
(natürliche, gesetzliche, geistige Verwandtschaft, Schwägerschaft, Grad der Verwandtschaft 1.-4. Grad)

Anschließend wurde die Weiterführung des offenen Erfahrungsaustausches gelebt. Die anwesenden Forscherkollegen waren sich einig, sich im Herbst 2023 vom Freitag, 29.09., bis Sonntag, 01.10., wieder zum Jahrestreffen des AK Eichsfeld in Heiligenstadt einzufinden.

Vertiefende Einblicke und Nachlesbarkeit von Vorträgen finden sich auch auf der AMF AK Eichsfeld Seite – Jahrestreffen.

AK Eichsfeld Treffen 2022 – Impressionen aus Heiligenstadt & Duderstadt
Quelle: Foto – Marcellinus Prien, Berlin
2022.10 – Vortrag Herrnschmiede – AK EIC 27. Tagung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn + 17 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.